+49 (0) 152 33646960 info@highneedbabys.de

Die MiniMeis erobert die Schultern

Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt, ich bin mit Leib und Seele Trageberaterin. Lotta hat ihr erstes Lebensjahr im Tragetuch und in verschiedenen Tragehilfen verbracht. Leider mag sie mit zwei Jahren nicht mehr so häufig getragen werden, was aber nicht bedeutet, dass sie nach einigen Schritten nicht doch lieber auf den Arm will… Oder noch besser, auf die Schultern. Das kann sie nun problemlos, auch über längere Zeit, mit der MiniMeis.

 

MiniMeis Logo

MiniMeis aus Norwegen

 Der Mensch ist ein Tragling.

Das unterschreibe ich. Diese Aussage teile ich ohne vorbehalt. Jedoch will nicht jeder Tragling ins Tuch oder in die Tragehilfe auf den Rücken. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Ursachen können eine falsche Bindeweise sein oder eine falsch eingestellte Trage, Verspannungen oder Blockaden oder sogar das Kiss Syndrom.

Für etwas älteren Babys, die aktiv beginnen ihre Umwelt zu entdecken, aber irgendwie das Tragen im Tuch oder klassischen Tragehilfe nicht mögen, weil sie einfach zu wenig sehen, gibt es nun die MiniMeis.

Die MiniMeis Schultertrage wurde von drei Vätern aus Norwegen erfunden und in fünf Jahren entwickelt, designed, geprüft und ausgiebig getestet. Die drei Norweger haben sich das Ziel gesetzt, die beste Trage (für Väter) zu schaffen und unter anderen dadurch, mehr Väter dazu zu bewegen, sich mit dem Thema Bindung zu befassen.

Die drei Norweger haben eine neue Art entwickelt das Kind zu tragen. Das Kind wir bequem und ergonomisch korrekt auf den Schultern getragen.

Das Gewicht des Kindes wird über die Schultern des Trägers gleichmäßig über den Rumpf verteilt.

Schau mir über die Schulter, Baby

Ich habe oftmals Mühe gehabt, Lotta so weit hoch zu kriegen, dass sie mir über die Schultern gucken konnte. Mit der MiniMeis hat sie nun den perfekten Rundumblick. Für größere Kinder, ist das ein tolles Erlebnis.

Getestet und entwickelt wurde die MiniMeis in Norwegen. Auch heute noch findet alles im Ursprungsland statt. Die Entwickler der MiniMeis haben sich auf jeden Fall Gedanken gemacht, eine tolle Tragealternative zu entwickeln, die vor allem für Väter ganz interessant sein dürfte. (Natürlich ist die Trage auch für Mamas geeignet.)

Verpackungskarton MiniMeis

MiniMeis Verpackung

Das sagt MiniMeis

MiniMeis schreibt folgendes zu seiner Tragehilfe:

Die beste Aussicht für das Kind
Natürliche Positionen für Kinder und Träger
Ein praktischer faltbarer Reisebegleiter
Freie Hände für Träger und Kind
Für Kinder von 6 Monaten bis 5 Jahre alt!

Als Trageberaterin stimme ich mit dem letzten Punkt nicht ganz überein. Mit 6 Monaten braucht ein Baby noch die Möglichkeit sich zurückzuziehen, wenn die Reizüberflutung zu stark wird. Für kurze Strecken, ist es sicherlich kein Problem, jedoch sollte man immer die Zeichen seines Kindes im Blick haben. Für Ältere Kinder finde ich die Trage super, da man diese schnell rein und raus heben kann. Aber vorsicht… Man muss auf Türen etc. achten, sodass sich das Kind nicht den Kopf stößt.

MiniMeis Original Schultertrage

MiniMeis, Lotta steht drauf 🙂

Handlich und praktisch

Die MiniMeis lässt sich problemlos aufbauen und wieder handlich klein zusammen falten. Das Material ist abwaschbar, sodass man Krümel oder Eisflecken einfach mit einem feuchten Tuch wegwischen kann. Bei großer verschmutzung kann man den Bezug sogar abnehmen und bei 30 Grad in der Maschine waschen.

Schlichtes Design

Die MiniMeis gibt es bisher leider nur in Dunkelblau. (Hier merkt man das Männer am Werk waren) 🙂  Ich bin ein farbenfroher Mensch und mag Muster, daher gefällt mir das schlichte Design nicht so gut. Aber ich bin mir sicher, dass die Farbpalette irgendwann einmal erweitert wird.

Schultertrage MiniMeis

MiniMeis Seitlich

MiniMeis Schultertrage

MiniMeis Schultertrage Fotos: MiniMeis

Die MiniMeis könnt ihr hier online bestellen

Sie kostet 149 Euro. Es ist viel Geld, aber sie ist durchaus lange zu nutzen. Daher rechnet sie sich auch noch, wenn das Kind aus den gewöhnlichen Tragehilfen bereits raus gewachsen ist.

In meinem Trage Sortiment ist die MiniMeis eingezogen und wird fleißig bestaunt und ausprobiert.

Ihr wollt auch mal testen? Vielleicht hat eure Trageberaterin des Vertrauens auch eine im Sortiment.

Oder ihr gewinnt einfach eine hier bei mir. MiniMeis war so freundlich und hat mir eine original MiniMeis für euch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle…

MiniMeis Verlosung

Gewinnt eine MiniMeis

Was ihr dafür tun müsst?

Besucht mich auf Facebook, kommentiert, liked den Beitrag UND liked meine High Need Babys Facebookseite.

Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook, der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ohne Dekoration.

Das Gewinnspiel startet heute und endet am 04.08.2017. Der Gewinner wird spätestens am 06.08.17 bekannt gegeben.

Viel Glück

Pin It on Pinterest